Sinnvolle Verwendung von Abfällen


Durch die Verarbeitung von biologischen Abfällen zu Kraftstoffen werden Abfallströme sicher erfasst, segmentiert und kanalisiert. Eine mehr als notwendige Maßnahme, um Schäden wie in der Vergangenheit für immer auszuschließen. Die Verwendung in der Nahrungskette wird sicher verhindert. Ergebnis: Keine Gefährdung für die Gesundheit. Auch das Risiko der Entstehung von Fettbergen in der Kanalisation wird reduziert, da gebrauchtes Speiseöl nicht länger über den Ausguss entsorgt wird. Da abfallbasierte Kraftstoffe binnen kurzer Zeit im Boden und in Gewässern vollständig abgebaut werden, verringern sich zusätzlich schädliche Umwelteinflüsse. Auch das versteht der MVaK unter höchstmöglicher Schonung aller Ressourcen.

Weitere Informationen zum Projekt „Jeder Tropfen zählt“ finden Sie unter www. jedertropfenzaehlt.de